Physiotherapie

p008_0_14

Die Physiotherapie ist auf die Harmonisierung der Bewegungen und Körperfunktionen ausgerichtet. Sie ist eine uralte Heilmethode die mittels verschiedener Therapieformen (maunelle Therapie, Hydro- und Elektrotherapie- sowie Bewegungstherapie) in der Prävention, der Therapie und in der Rehabilitation ihre Anwendung findet. Seit Jahren wird die Physiotherapie in der Humanmedizin erfolgreich angewendet und findet seit geraumer Zeit auch viel Zuspruch im Veterinärbereich. Auch Tiere, insbesondere Pferde, erkranken an ihrem Bewegungsapparat oder stehen durch sportliche Leistungen, Fehlverhalten ihrer Besitzer oder durch Artgenossen unter Dauerstress.

 

 

 

p008_0_11

 

 

Einsatzmöglichkeiten der Pferdephysiotherapie:
  • Gelenks- und Knochenerkrankungen
  • Verletzungen an der Muskulatur, an Sehnen und Bändern
  • Muskelverspannungen und Stresspunkte
  • Muskelschwäche
  • Eingeschränkte Beweglichkeit
  • Unnatürliche Kopf- und Schweifhaltung
  • Widersetzlichkeiten
  • Taktfehler, Biegungs- und Stellungsprobleme
  • Ödeme
  •  unspezifische Lahmheiten
  • nach Verletzungen und Operationen
  • Optimierung im Leistungssport

p008_0_8

Anwendungen mittels:

  • Klassische Massage
  • Stresspunktmassage und Triggerpunktmassage
  • Mobilisation und Dehnung
  • aktive Bewegungsübungen
  • Lymphdrainage
  • Elektrotherapie
  • Kälte-/Wärmebehandlungen
  • Erstellen von Trainingsplänen
  • Behandlung von Sportpferden Warm up-/Cool down Behandlungen